9 Welpen in Athen brauchen einen Neuanfang

Geschrieben am 05.11.2017

9 Welpen in Athen brauchen einen Neuanfang9 Welpen in Athen brauchen einen Neuanfang9 Welpen in Athen brauchen einen Neuanfang9 Welpen in Athen brauchen einen Neuanfang9 Welpen in Athen brauchen einen Neuanfang

Vor einigen Tagen wurden wir von einer engagierten griechischen Tierschützerin namens Mina aus Athen angesprochen. Sie bat uns um Hilfe in einem besonderen Fall. In ihrer Nachbarschaft leben eine Hündin und ein Rüde bei einem alten Ehepaar. Beide Hunde sind unkastriert und so passierte nun was passieren musste, die Hündin bekam einen Wurf Welpen. Nach langer Diskussion erklärten sich die Besitzer bereit das Mina, die beiden erwachsenen Hunde kastrieren dürfte. Das Ehepaar füttert die kleine Hundefamilie auch. Jedoch nur mit so wenig Futter das nur die Eltern davon abbekamen und die Welpen immer wieder leer ausgingen und großen Hunger hatten. So bat uns Mina um unsere Hilfe um die 9 Welpen in einer Pension unterzubringen und medizinisch behandeln zu können, denn der Verdacht lag nahe das die Kleinen an Ehrlichiose erkrankt sein könnten. In der Pension sollten sie vorerst nur für 1 Monat untergebracht werden bis die Behandlung abgeschlossen ist um dann in ein griechisches Tierheim umziehe zu können von wo aus sie hoffentlich ein schönes Zuhause in Griechenland oder Deutschland finden können. Zudem bat sie uns um die finanzielle Unterstützung bei der Finanzierung der Behandlungskosten.
Die Kosten für die Pension um alle 9 Welpen unterzubringen liegt für einen Monat bei 250 €, hinzu kommen 82,50 € für die Parasitenbehandlung, 68 € für die Medikamente gegen Ehrlichiose und 72 € für die Impfung der Kleinen. Somit liegen wir bei 472,50 €, damit die Kleinen sicher untergebracht, versorgt und in gute Hände vermittelt werden können. Da Mina und ihre Kollegen nun schon für die Kastration der beiden erwachsenen Hunde aufkommen müssen und ihnen immer wieder auch Futter bringen, möchten wir ihnen sehr gern helfen indem wir die Kosten für die Rettung der 9 Zwerge übernehmen. Wir möchten euch aus diesem Grunde von Herzen bitten uns dabei mit einer Spende unter die Arme zu greifen.

Spendenkonto:

Kontoinhaber : Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
Kontonummer: 41 033 104 00
BLZ: 120 800 00
Bank: Commerzbank
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120
Paypal: info@tierhilfsnetzwerk-europa.de
Verwendungszweck: Tierhilfe Griechenland (bitte unbedingt immer angeben!!!)

Spendenquittungen erhalten Sie ab einer Spende von 30€ ! Bitte dazu eine Email schicken mit Ihrer Adresse an info(at)tierhilfsnetzwerk-europa.de

Wir danken euch im Namen der 9 kleinen Schützlinge auf die mit unserer Hilfe eine bessere Zukunft wartet!