Auf einmal war er da...

Geschrieben am 05.01.2018

Auf einmal war er da...Auf einmal war er da...Auf einmal war er da...

Als ich am Silvestertag von einem Besuch beim Tierarzt endlich am Abend wieder nach Hause kam, lief mir in unserem Garten ein kleiner Welpe entgegen, der sich unter die Katzen gemischt hatte. Erst traute ich meinen Augen nicht, weil ich sehr müde war und dachte ich würde mir das einbilden, doch beim erneuten hinschauen wurde mir klar, dass da ein kleiner Welpe in meinem Garten saß. Vermutlich hatten Nachbarn ihn in meinen Garten gesetzt um sich seiner zu entledigen. Da er mit ca. 3 Monate noch sehr klein war, ging ich sofort los und suchte in den Straßen nach seinen Geschwistern oder Eltern, denn ein Welpe kommt selten allein. Doch leider bleib meine Suche ohne Erfolg. Da er viel zu klein war auf der Straße zu überleben, entschiede wir uns den kleinen Mann erst einmal bei uns aufzunehmen und gaben ihm den Namen Ares.
Da unsere Miezen von dem neuen Zuwachs wenig begeistert waren, da sie bisher nur unseren sehr ruhigen Hund Troy kennen und Ares leider direkt sehr viel bellte, brachten wir ihn geschützt vor den Miezen in unserer Küche unter. Denn wir wollen nicht das ihm eine der Katzen noch die Augen auskratzt.
Ares muss dringend entwurmt, geimpft und untersucht werden. Zudem sucht er in einigen Wochen ein eigenes Zuhause.
Bitte helft uns mit einer Spende damit wir Ares Erstversorgen und gegen Parasiten behandeln lassen können.

Spenden können an folgendes Konto gerichtet werden:

Kontoinhaber : Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
Kontonummer: 41 033 104 00
BLZ: 120 800 00
Bank: Commerzbank
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120

Verwendungszweck: Tierhilfe Türkei (bitte unbedingt immer angeben!!!)

Vielen Dank, eure Beata