Das Leid nimmt kein Ende...

Geschrieben am 22.02.2019

Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...Das Leid nimmt kein Ende...

Diese Bilder zeigen die große Not der großen und kleinen Seelen, die in Griechenland tagtäglich um ihr Überleben kämpfen.
Wir wissen, dass wir euch zuletzt mit den teilweise sehr gehäuft auftretenden Spendenaufrufen oft sehr viel abverlangt haben, doch es ist nicht so, dass wir uns das aussuchen können.
Denn wir wollen das Sprachrohr unserer Projekte sein, die oft nur englisch oder griechisch sprechen und uns deswegen Infos und Bilder senden, damit wir in ihrem Namen ihre Geschichten erzählen.
Und auch sie suchen es sich nicht aus, täglich so viel neues Leid zu erleben, so vielen neuen Notfällen zu begegnen und so hart um das Wohl ihrer Schützlinge kämpfen zu müssen.
Keiner von ihnen bittet gern um Hilfe und oft schämen sie sich, dass sie überhaupt auf die Unterstützung anderer angewiesen sind.
Und dann sind wir es die sich schämen, dass wir nur so wenig helfen können und die Tierfreunde vor Ort die ganze schwere und traurige Arbeit alleine leisten müssen.
Doch wenn wir helfen können dann tun wir es! Und dies machen wir gemeinsam mit euch, die ihr uns mit euren Spenden und Mitgliedschaften undterstützt!
Und auch teilen kann so hilfreiche sein, also bitte hört nicht auf unsere Beiträge und ihre Geschichten in die Welt zu verteilen!

Danke

Spendenkonto:

Kontoinhaber : Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
Bank: Commerzbank
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120
Paypal: info@tierhilfsnetzwerk-europa.de
Verwendungszweck: Kastrationen - Griechenland (bitte unbedingt immer angeben!!!)

Spendenquittungen erhalten Sie ab einer Spende von 30€ ! Bitte dazu eine Email schicken mit Ihrer Adresse an info@tierhilfsnetzwerk-europa.de