Es wird weiter gebaut in Arankas Tierheim

Geschrieben am 21.02.2018

Es wird weiter gebaut in Arankas TierheimEs wird weiter gebaut in Arankas TierheimEs wird weiter gebaut in Arankas TierheimEs wird weiter gebaut in Arankas TierheimEs wird weiter gebaut in Arankas TierheimEs wird weiter gebaut in Arankas TierheimEs wird weiter gebaut in Arankas Tierheim

Liebe Freunde leider fehlt es so oft an der Zeit mit Aranka in Ungarn in Kontakt zu treten und euch dann wiedrum direkt von diesem zu berichten. Heute haben wir uns mal wieder die Zeit genommen Aranka zu fragen wie es ihr geht und welche Entwicklungen es in ihrem Tierheim gibt.
Die Baumaßnahmen für die Quarantänestation laufen auf Hochtouren und die bisherigen Ergebnisse können sich sehen lassen.
Doch leider kommt Aranka immer nur dann weiter, wenn wieder etwas Geld übrig ist um die Materialien und Bauarbeiter zu finanzieren, denn auch die weitere Versorgung der Hunde muss ja weiterhin gesichert sein.

Hier seht ihr den derzeitigen Stand und dies schreibt Aranka dazu:

Hello my dear Anne!
Thank you so much for your interest in my constraction in shelter. We started to make this little part of house for dogs. We could get some stones on walls and on floor from an other hungarian foundation, so our cost is smaller will be.
Unfortenately we dont have enough money, but what I know exactly, : I will finish this room!!!!
I send you some photos from inside, you can see, stones are different, so strange a bit hahaha, but it is not important. Main point is to build carantén!!!!

I would be so happy if you can support us to finish work.
Big hugs: A.

We need to buy:
hot water maker
a bath, when dogs can be wash
some electricity things/ lamps and so on/
to separate dogs with gratings, up and down, so we can put 8 dogs into
our new kennels/to paint house inside
to do a covering outside and to pain
Hmmmmm too muc things too much money.

Es braucht also noch einiges um das Quarantänehaus fertigzustellen. Und wir möchten euch heute erneut um eure Unterstützung bitten, damit Aranka und ihr Team weiter an der fertigstellung arbeiten können um bald schon die ersten Quarantänefälle dort unterbringen und versorgen zu können.

Spenden können an folgendes Konto gerichtet werden:
Kontoinhaber : Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
Bank: Commerzbank
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120
Paypal: info(at)tierhilfsnetzwerk-europa.de
Verwendungszweck: Tierhilfe Ungarn (bitte unbedingt immer angeben!!!)

Vielen Dank