Hilfe für eine Samtpfote in Spanien

Geschrieben am 08.10.2018

Hilfe für eine Samtpfote in Spanien

Manchmal kommt's anders als geplant...
Diese hübsche Maus hat Juan neulich gefangen, der Plan war, wie bei allen Katzen die sie fangen, sie zu kastrieren und dann wieder in die Kolonie zu setzen.
Es stellte sich aber schnell heraus, das der Zwerg so zutraulich und menschenbezogen ist, das ein Leben auf der Strasse für sie evtl gefährlich werden könnte, weil sie jedem hinterherdackelt.
Also ist sie jetzt auf einer Pflegestelle in Alicante und sucht ein Zuhause.

Wir haben die 76€ für Kastration, Bluttests und Impfung übernommen.
Bitte unterstützt uns bei den Kosten für Kastrationen- nur so können wir langfristig etwas gegen die viel zu vielen Hunde und Katzen - egal wo auf der Welt- tun.
Kontoinhaber : Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120
Bank: Commerzbank

Verwendungszweck: Tierhilfe Spanien (bitte unbedingt immer angeben!!!)

Paypal: info@tierhilfsnetzwerk-europa.de (bitte auch hier unbedingt den Verwendungszweck angeben!)