Lucky - von der bosnischen Straße gerettet

Mischling Lucky, ca. 7 jahre, aus Bosnien

Geschrieben am 31.01.2018

Lucky - von der bosnischen Straße gerettetLucky - von der bosnischen Straße gerettetLucky - von der bosnischen Straße gerettetLucky - von der bosnischen Straße gerettetLucky - von der bosnischen Straße gerettetLucky - von der bosnischen Straße gerettetLucky - von der bosnischen Straße gerettet

Lange war es still um unseren kleinen Lucky aus Bosnien. Er hatte zuletzt ein paar wichtige Termine bei Ärzten zu absolvieren und auch eine liebe Hundetrainerin besuchte ihn kürzlich in seiner Pflegestelle. Nun möchten wir einen neuen Versuch starten dem kleinen Prinzen ein tolles Zuhause zu finden.
Unser ca. 7 Jahre altes Glückspilzchen wurde im vergangenen Jahr von Anja und Susan auf ihrem Einsatz in Bosnien von der Straße gerettet, wo der kleine Kerl schlimmes erlebt haben muss. Ein alter Bruch (vermutlich von einem Zusammenstoß mit einem Auto) beeinträchtig bis heute Luckys Bewegungsapparat und erschwert ihm das Laufen, zudem stellen die Ärzte eine Linsentrübung in seinem noch vorhandenen Auge fest (ein Auge hatte der kleine Kerl schon verloren) und ein Herzklappenfehler soll nun weiter beobachtet werden (dieser ist derzeit aber noch nicht so schlimm das er behandelt werden muss).
Die Hundetrainerin beurteilte Lucky als einen aufgeschlossenen Hund, der Interesse an anderen Hunden zeigt. Mit ein bisschen Übung wird er sich wohl auch kleinen und gleichgroßen Hunden freundlicher nähern, das hatte laut der Pflegestelle zuletzt leider noch nicht ganz reibungslos geklappt. Eine erste Zusammenführung mit Katzen hat keine Aggressionen gezeigt, jedoch waren diese bei dem versuch deutlich in der Überzahl, sodass man individuell schauen müsste wie Lucky auf einzelne Katzen oder andere Kleintiere reagiert.
Lucky ist auf Grund seines Handicaps kein Freund von langen Spaziergängen, da er auf Grund seiner Behinderung nicht gut und viel laufen kann. Mit ein paar Sitzungen Physiotherapie, kann man sicher wunderbar Blockaden und Verspannungen lösen die sich auf Grund seiner Fehlhaltung gebildet haben, sodass ihm die Bewegung dann wieder etwas mehr Freude bereitet. Doch im Ganzen wird Lucky nie ein Hund für ausgiebige Ausflüge sein, sofern er nicht getragen oder anderweitig vom Menschen fortbewegt wird. Deswegen eignet sich Lucky auch wunderbar für Menschen die selbst eine Beeinträchtigung im Gehen haben oder ältere Menschen die langsame kleine Runde mit ihm gehen möchten.
Da Lucky körperlich nicht all zu sehr belastet werden sollte, schlägt die Hundetrainerin Spiele und Aufgaben vor die in geistig fordern. So eignen sich Schnüffelteppiche und andere Such- und Intelligenzspiele wunderbar um dem kleinen Mann ein wenig Abwechslung zu bieten.

Alles in allem ist Lucky ein sehr freundlicher Hund der Anschluss sucht. Am liebsten sollte Lucky als Einzelhund, gern bei älteren Menschen und gern auch ohne andere Haustiere gehalten werden. Er braucht nicht viel Auslauf, aber dafür ein wenig Beschäftigung zuhause oder in kleinem Bewegungsradius.
Die Ärzte sind sich einig das sein Bruch (im Beinchen) nicht operiert werden sollte, da dies keine Verbesserung für Lucky bringen würde und er schmerzfrei ist und gut damit leben kann. Sein Herzklappenfehler muss derzeit nicht behandelt werden. Es kann passieren das er im Alter einmal Tabletten bekommen muss, aber das ist derzeit noch nicht sicher abzusehen.

Wer schenkt diesem kleinen Glücksfell ein zuhause und setzt seinen Namen in die tat um, damit aus Lucky endlich ein glücklicher Hund in einem eigenen zuhause wird?
Gern könnt ihr Lucky in seiner aktuellen Pflegestelle in Berlin kennenlernen.
Erstkontakt über Mail an anne.stergatos(at)gmx.de

***Das Tierhilfsnetzwerk Europa übernimmt keine Verantwortung für den Aufruf oder die Vermittlung***