Trapo in Not

Geschrieben am 09.07.2018

Trapo in Not

Liebe Freunde,nachdem unsere beiden Mitglieder Anja und Susan voller Tatendrang und Optimismus am Freitag den 06. Juli mit unserem voll beladenen Trapo zu ihrem Einsatz nach Kroatien und Bosnien aufgebrochen waren, erreichte uns am Samstag die Nachricht mit Entsetzen, dass die beiden in Ungarn wegen einer Fehlermeldung im Trapo eine ungarische Werkstatt aufsuchen mussten. Zuerst hofften wir das sie schnell weiter fahren könnten, doch da es Samstag war und die Werkstatt schon geschlossen hatte, mussten die Mädels bis zum heutigen Montag darauf warte eine Info zum Zustand des Trapos zu bekommen. Es stellte sich zu unserem großen Entsetzen heraus, dass der Turbolader und einige andere Teile kaputt gegangen waren und eine weiterfahrt vorerst unmöglich sei.Bis Dienstagmittag - so versprach es der Werkstattchef - will er den Trapo repariert haben, sodass die Mädels dann ihre Fahrt mit großer Verzögerung doch noch fortsetzen können. ABER das besonders Schlimme daran ist, dass die Reparatur schlappe 2000 € kosten wird, die wir nun an anderer Stelle nicht für die Tiere investieren können.2000 € mit denen wir so viel mehr hätten tun können. Doch wir brauchen unseren großen blauben Transporter für die regelmäßigen Fahrten zu Projekten ins In- und Ausland und für Spendetransporte jeder Art. Deswegen müssen wir diese Summe irgendwie stemmen!Aus diesem Grund möchten wir euch von Herzen um eure Unterstützung bitten. Jeder Euro für den Trapo ist einer mehr den wir für die Tiere übrig behalten.Lieben Dank!Spendenkonto:

Kontoinhaber : Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120
Paypal: info@tierhilfsnetzwerk-europa.de

Verwendungszweck: Trapo-Reparatur