Kurz und knackig

Heute machen wir es mal ganz kurz und schmerzlos. Ich danke dem Team bestehend aus Franzi, Andi, Christiane, Grit, Jürgen und Marinus, dass mich am 10.3. hoch motiviert und engagiert ins Tierheim nach Gorzow begleitet hat. Unsere März-Tour war bis auf ein kurzes trauriges Erlebnis bei der Anfahrt (leider wurde kurz vor uns ein Wildschwein angefahren das dann vom Förster erlegt werden musste) eine recht ruhige und wieder sehr erfolgreiche Fahrt. Wieder waren viele tolle Spenden von vielen lieben Tierfreunden zusammengekommen – denen wir an dieser Stelle von Herzen danken möchten. Alle Hunde konnten auch an diesem Tag wieder gefüttert und (sofern wir dies durften) ausgeführt werden.
Am 14.4. ist unsere nächste Tour und wir freuen uns über weitere Spenden für diese Fahrt!

Liebe Grüße
Eure Anne