Deutschland

Tierschutzarbeit in Deutschland? Brauchen wir „das“? Leider ja!

Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer könnten z.B. die wenigsten Tierheime ihren Betrieb weiter führen oder heimatlose Katzen an Futterstellen versorgt und zur Kastration eingefangen werden.

Das deutsche Tierschutzgesetz (verabschiedet 1933) wurde im Mai 2002 ins Grundgesetz aufgenommen und im Juli 2013 erfolgte deren Novellierung. Jedoch, Tierschützer und Tierrechtler vertreten die Meinung, dass sich die Rechte der Tiere mit dieser Novellierung teilweise sogar verschlechtert haben. So ist es an uns, überzeugten Tierfreunden, die Rechte der Tiere weiterhin zu vertreten, die Tiere zu schützen und ihnen zu helfen.

Es gibt leider viele Bereiche, in denen wir uns für die Tiere, auch in Deutschland, einsetzen müssen! Es leben z.B. ca. 3-4 Mio. heimatlose, notleidende Katzen (unkastriert) auf unseren Straßen. Qualzüchtungen für Haus- und Massentierhaltung sind noch immer an der Tagesordnung, Verkauf von Wühltischwelpen, Tiertransporte quer durch Europa, industrialisierte „Fleischproduktion“, Legebatterien, Pelztierfarmen, Wildtiere im Zirkus, Tierversuche, nicht artgerechte Haltung von Zootieren, um „nur“ ein paar Bereiche mit Aufklärungs- und Handlungsbedarf zu nennen. Wir wollen aber nicht nur den Tieren helfen, sondern auch den Menschen, wie (privaten) Tierbesitzer und Einrichtungen wie Gnadenhöfe, Tierheime und Tiertafeln, die in Not geraten sind. Wir helfen vereinsübergreifend, sammeln Sach- und Geldspenden um sie über unser Netzwerk an die unterschiedlichen Projekte und Privatpersonen weiter zu leiten, vernetzen Tierschützer und arbeiten aufklärend, an unserem Infostand auf unterschiedlichen Veranstaltungen.

Wir werden in dieser Gruppe nach und nach unsere Aktivitäten und Projekte vorstellen, möchten gerne neue Kontakte knüpfen und über unsere Aktionen berichten, um so ehrenamtliche Helfer zu finden und Sach- und Geldspenden zu sammeln.

Spenden können an folgendes Konto gerichtet werden:

Kontoinhaber : Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
Kontonummer: 41 033 104 00
BLZ: 120 800 00
Bank: Commerzbank
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120

Verwendungszweck: Tierhilfe Deutschland (bitte unbedingt immer angeben!!!)

Paypal: info@tierhilfsnetzwerk-europa.de (bitte auch hier unbedingt den Verwendungszweck angeben!)

Spendenquittungen erhalten Sie ab einer Spende von 30€ ! Bitte dazu eine Email schicken mit Ihrer Adresse an info(at)tierhilfsnetzwerk-europa.de

***

News: https://www.facebook.com/groups/1594272077510649/?fref=ts

***