Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.

Noch nicht eine Spende für Alina

Dem Tode so nah - Alina aus Didimoteixou... 
Vor einigen Wochen fanden Evi Evi und ihre Helfer Alina in schrecklichem Zustand in Mitten eines Feldes. Vermutlich hatte sie sich zum sterben dort hin zurückgezogen 🙁 
Alina konnte nicht mehr alleine gehen und so trugen die Tierfreunde sie nach einer ersten Versorgung mit Futter und Wasser zum Auto und brachten sie zum Tierarzt.
Dieser stellte fest, dass Alina unter Herzwürmern litt und begann sofort mit der Behandlung.
Das Tierheimteam setzte alles daran um Alina aufzupeppeln, da sie sehr dünn war und einige Wunden am Körper, Parasiten und Flüssigkeitsmangel hatte.
Heute geht es Alina glücklicherweise wieder so gut, dass sie ein Zuhause beziehen könnte, wenn sich denn eine Familie für sie findet.
Mittlerweile konnte Alina auch bereits kastriert werden.
Der wirklich große Rattenschwanz an diesem schönen HappyEnd ist die unbezahlte Rechnung in Höhe von 790 €, die die Tierschützer nicht mal eben aus der Tasche zaubern können. (allein 470 € sind für die Herzwurmbehandlung angefallen, weitere 100 € für die Kastration und dann noch unzählige Bluttests und Medikamente)
Wir würden sehr gern helfen möglichst viele dieser Kosten zu übernehmen - idealerweise die komplette Rechnung!
Helft ihr uns dabei??? Ohne euch geht es leider nicht ❤
Tierhilfsnetzwerk Europa e.V.
IBAN: DE30 12080000 4103310400
Swift-BIC: DRES DE FF 120
Bank: Commerzbank
Verwendungszweck: Alina aus Didimoteixou (bitte unbedingt immer angeben!!!)
Paypal: info@tierhilfsnetzwerk-europa.de (bitte auch hier unbedingt den Verwendungszweck angeben)
Spendenquittungen erhalten Sie ab einer Spende von 50€ ! Bitte dazu eine Email schicken mit Ihrer Adresse an info@tierhilfsnetzwerk-europa.de